Gleitschleifen

Beim Superfinishing werden Rauhigkeitsspitzen, die durch die mechanische Fertigung entstehen, geglättet und verdichtet. Hierbei liegt der Fokus nicht nur im optischen Aspekt, sondern vielmehr auf der Verschleißfestigkeit von überwiegend gehärteten Stahlteilen, wie z.B.:

  • Reduzierung des Wärmeeintrags

  • Steigerung des Wirkungsgrades

  • Reduzierung von Kerbwirkung

  • Reduzierung von Pitting (Microausbrüche der Oberfläche)

Anwendungsbeispiele für das Superfinishing:

  • Vorbeugend bei nicht mehr verfügbaren Oldtimerteilen

  • Motorsport

  • Luft- und Raumfahrt

  • Schneid- und Umformwerkzeuge

  • Gusswerkzeuge

Getriebe_3.PNG
Motorradgetriebe superfinished